product icon

Aktualisieren von einer früheren Version der Rescue-Salesforce-Integration

    Führen Sie ein Upgrade von einer Rescue-Salesforce-Integration durch, die vor Dezember 2009 installiert wurde? Wenn dies der Fall ist, müssen Sie die vorherige Installation deinstallieren und dann die Daten aus dem deinstallierten Paket in die neu installierte Version importieren.

    Durch den Import der Daten stellen Sie sicher, dass alle in benutzerdefinierten Feldern gespeicherten Daten des Aktivitätsverlaufs (Abholzeit, Schlusszeit, Name des Technikers usw.) mit vergangenen Rescue-Sitzungen verknüpft bleiben.

    Wichtig: Wenn Sie die Daten nicht wie vorgeschrieben herunterladen, gehen alle in den benutzerdefinierten Feldern gespeicherten Daten verloren.
    1. Klicken Sie in Salesforce auf Ihren Kontonamen und dann auf Setup am oberen Rand der Seite.
    2. Gehen Sie im linken Navigationsmenü von Salesforce auf Installierte Pakete > Deinstallieren (neben dem Rescue-Paket), um Ihr vorhandenes LogMeIn Rescue-Integrationspaket zu deinstallieren.
    3. Klicken Sie unter Data from Uninstalled Packages auf Herunterladen, um die .csv-Datendatei mit Ihren benutzerdefinierten Felddaten herunterzuladen.
    4. Öffnen Sie die .csv-Datei und stellen Sie sicher, dass sich das übergeordnete Feld Id in Zelle A1 befindet.
    5. Installieren Sie das neue Rescue-Integrationspaket. Siehe Aufgabe 1: Installieren Sie das Rescue-Integrationspaket.
    6. Laden Sie den Apex Data Loader unter Administration Setup > Data Management > Data Loader herunter.
    7. Starten Sie das ApexDataLoader-Installationsprogramm und wählen Sie Aktualisieren.
    8. Melden Sie sich bei Ihrem Salesforce-Konto an.

      Tipp: Wenn Sie sich nicht anmelden können, müssen Sie möglicherweise die IP-Adresse Ihres Routers unter Administration Setup > Security Controls > Netzwerkzugriff als vertrauenswürdige IP-Adresse festlegen.

    9. Wählen Sie Alle Salesforce-Objekte anzeigen und wählen Sie Aufgabe (Task), und klicken Sie auf Durchsuchen, um die .csv-Datei mit den Daten aus Ihrer ursprünglichen Rescue-Integration zu suchen.
    10. Ordnen Sie die benutzerdefinierten Felder zu und klicken Sie auf Weiter.
    11. Wählen Sie ein Verzeichnis für die Ausgabedateien Ihres Upgrade-Prozesses und klicken Sie auf Fertigstellen.
    Ergebnisse: Ihre Daten sollten hochgeladen werden. Alle in benutzerdefinierten Feldern gespeicherten Aktivitätsverlaufsdaten bleiben mit vergangenen Rescue-Sitzungen verknüpft.
    Artikel zuletzt aktualisiert: 27 September, 2022