HELP FILE


Verwalten der Dateien auf einem Kundengerät

Dieser Artikel enthält Anweisungen für Rescue-Techniker.

Der Datei-Manager dient dazu, Dateien zwischen Ihrem Computer und dem Gerät des Kunden einfach und sicher zu übertragen.

Anforderungen:
  • Die Technikergruppe des agierenden Technikers muss dazu berechtigt sein, den Datei-Manager zu starten.
  • Während einer Instant-Chat-Sitzung kann der Datei-Manager erst gestartet werden, wenn der Kunde das Rescue-Applet heruntergeladen hat.
  • Die Sitzung muss den Status „Aktiv“ haben.
  1. Klicken Sie in der Technikerkonsole auf der Registerkarte Datei-Manager auf Datei-Manager-Sitzung starten.

    Ergebnis: Der Kunde wird aufgefordert, Ihre Anfrage zur Steuerung seines Computers anzunehmen oder abzulehnen.

  2. Bitten Sie den Kunden, die Anfrage anzunehmen.

    Ergebnis: Die Datei-Manager-Sitzung wird gestartet.

  3. Verwenden Sie die Symbolleiste des Datei-Managers, um mit den Dateien und Ordnern des Kunden zu arbeiten.

    Ergebnis: Alle anderen Arbeitsbereich-Registerkarten sind weiterhin verfügbar.

  4. Zum Beenden der Datei-Manager-Sitzung müssen Sie in der Datei-Manager-Symbolleiste auf das rote X klicken.

    Ergebnis: Die Datei-Manager-Sitzung wird geschlossen, aber die Sitzung bleibt weiterhin aktiv.

ACHTUNG: Wenn Sie die Sitzung übertragen oder auf Halten setzen, wird die Dateimanager-Sitzung beendet.