HELP FILE

Support für iOS-Geräte

Dieser Artikel enthält Anleitungen für Rescue-Techniker.

Dieser Abschnitt gibt Ihnen einen Überblick, wie Rescue+Mobile für den Support von iOS-Geräten (iPhone, iPad, iPod touch) verwendet werden kann.

Achtung: Die tatsächlich für den Techniker verfügbaren Funktionen werden im Administrationscenter auf Gruppenebene festgelegt.

Rescue+Mobile-App für iOS

Um beim Support von iOS-Geräten den vollen Funktionsumfang nutzen zu können, sollte der Kunde die Rescue+Mobile-App für iOS verwenden, die im App Store zum Download zur Verfügung steht.

Wenn der Kunde die Rescue-App für iOS besitzt, können Techniker, die mit Rescue+Mobile arbeiten, Konfigurationseinstellungen übertragen und Systeminformationen anzeigen. Wenn nicht, kann die Sitzung über Instant Chat in Safari ausgeführt werden, wobei der Techniker jedoch nur Konfigurationseinstellungen übertragen kann.

Verbindungsmethoden

  • SMS
  • PIN
  • Link und Messaging-Tool
  • E-Mail-Adresse

iOS-Support-Sitzungstypen

Bei Sitzungsbeginn muss der Kunde unter zwei Sitzungstypen wählen, wenn er die PIN eingibt.
  • Chat
  • Übertragung
Der Sitzungstyp legt fest, welche Funktionen und Funktionen während der Sitzung zur Verfügung stehen.
Chat
Die folgenden Funktionen sind verfügbar:
  • Chat
  • Geräteinformationen über Click2Fix
  • Push-E-Mail und APN-Konfiguration
  • Basis-Fernsteuerung
Basis-Fernsteuerung
Während einer Chatsitzung kann der Techniker die Fernsteuerung über Click2Fix oder auf der Registerkarte „Kundenbildschirm“ starten, damit die folgenden Funktionen verfügbar sind.
  • Zugriff auf Geräteinformationen (System- und Netzwerkkonfiguration)
  • Zugriff auf Screenshots, die der Kunde während der Sitzung erstellt
  • Gemeinsames Browsen mit dem in die Rescue+Mobile-App integrierten Browser (Whiteboard und Laserpointer sind außerdem vorhanden)
Übertragung
Die iOS-app „Rescue + Mobile“ (ab v7.12.32) ermöglicht eine Bildschirmfreigabe anhand der Übertragungsfunktion von iOS, die mit iOS 11 eingeführt wurde. So können Techniker Probleme mit dem iOS-Gerät des Kunden außerhalb der R+M-App beheben. Wenn die App in den Hintergrund gelegt wird, wird der Gerätebildschirm trotzdem an die Rescue-Technikerkonsole übertragen. Nähere Informationen zum Starten einer Übertragung finden Sie unter Starten einer Bildschirmfreigabe (Übertragung) auf iOS-Geräten

Über die Registerkarte Click2Fix verfügbare Funktionen und Tools

Die Registerkarte „Click2Fix“ enthält eine Reihe von Tools für Techniker, mit denen die häufigsten Probleme mit mobilen Geräten analysiert und behoben werden können.

In Rescue-Sitzungen mit iOS-Geräten, auf denen die App ausgeführt wird, sind folgende Widgets verfügbar:
Info- und Warnleiste
Sie können grundlegende Geräteinformationen anzeigen und werden auf Probleme oder nötige Maßnahmen aufmerksam gemacht.
Mobilfunknetz
Sie sehen Informationen zum Mobilfunknetz. Sie können vordefinierte APN-Einstellungen übertragen.
System
Sie können sich grundlegende Informationen zum Kundengerät anzeigen lassen.
Website-Verknüpfungen
Sie können Symbole übertragen, über die der Kunde von seinem Startbildschirm aus auf Inhalte im Internet zugreifen kann.
Akku
Sie können Einzelheiten zum Akku anzeigen.
Verbindungen
Sie können die Bluetooth-, GPS- und WLAN-Verbindungen eines Gerätes anzeigen.
Direkte URL
Sie können dem Kunden vor- bzw. benutzerdefinierte URLs senden, die dann automatisch geöffnet werden.
Prozesse
Sie können anzeigen, wie viel des verfügbaren Arbeitsspeichers von den ausgeführten Prozessen und Anwendungen verbraucht wird.
E-Mail-Adresse

Sie können neue E‑Mail-Konten zur Standard-E‑Mail-App hinzufügen.

Auf der Registerkarte „Kundenbildschirm“ verfügbare Funktionen und Tools

Fernzugriffssitzung starten
Sie können die App „Rescue + Mobile“ auf dem Kundengerät anzeigen und steuern. Abhängig von Ihren Berechtigungen können bei der Fernsteuerung eines iOS-Geräts außerdem folgende Funktionen verfügbar sein:
  • Chat
  • Whiteboard
Tipp: Sie können mit den Schaltflächen „Links drehen/Rechts drehen“ (unter Geräteansicht oder in der Sitzungs-Symbolleiste im Fall der Registerkarte Kundenbildschirm) zwischen Hoch- und Querformat wechseln.
Sitzung mit Bildschirmansicht starten
iOS-App von Rescue + Mobile auf dem Kundengerät anzeigen. Abhängig von Ihren Berechtigungen können bei der Anzeige eines iOS-Bildschirms außerdem folgende Funktionen verfügbar sein:
  • Whiteboard
Tipp: Sie können mit den Schaltflächen „Links drehen/Rechts drehen“ (unter Geräteansicht oder in der Sitzungs-Symbolleiste im Fall der Registerkarte Kundenbildschirm) zwischen Hoch- und Querformat wechseln.

Auf der Registerkarte „Systeminformationen“ verfügbare Funktionen und Tools

Dashboard
Die Registerkarte „Dashboard“ gibt Ihnen Zugriff auf folgende Informationen:
  • Systeminformationen (Betriebssystem, Gerätemodell, Gerätebildschirm)
  • Speicherinformationen
  • Drahtlos- und Netzinformationen
  • Informationen zu Akkustand und Energieverbrauch
  • Speicherplatzinformationen
  • Prozesse (Top 5 pro CPU)
Prozesse
Sie können die auf dem Kundengerät ausgeführten Prozesse anzeigen.

Auf der Registerkarte „Gerätekonfiguration“ verfügbare Funktionen und Tools

  • E-Mail-Einstellungen
  • Exchange-ActiveSync-Einstellungen
  • Zugriffspunkt-Einstellungen
  • Passcode-Einstellungen
  • Einschränkungseinstellungen
  • Webclip-Einstellungen
  • WLAN-Einstellungen

Optionen für Verlauf und Notizen

Notizen hinzufügen/bearbeiten
Sie können sich während einer Sitzung Notizen machen und diese speichern.
Optionen für Verlauf und Notizen
Sie können das Sitzungsprotokoll und etwaige Notizen anzeigen, die während der aktiven oder einer früheren Sitzung mit dem aktuellen Gerät gemacht wurden.