HELP FILE

Automatische Übertragung von Kanalsitzungen



Bei kanalbasierten Sitzungen können Sie die Wartezeit Ihrer Kunden verringern, indem Sie wartende Sitzungen automatisch an einen anderen Kanal übertragen. Sie können die Zeitverzögerung festlegen, bevor die Sitzung an den ausgewählten Kanal übertragen wird. Daraufhin kann es bis zu 90 Sekunden dauern, bis die eigentliche Übertragung abgeschlossen ist.

  1. Wählen Sie im Organisationsbaum den zu bearbeitenden Kanal aus.
  2. Wählen Sie die Registerkarte Einstellungen aus.
  3. Gehen Sie unter Sitzungsverwaltung zu Wartende Sitzungen automatisch übertragen.
  4. Legen Sie fest, wie lange (in Minuten) gewartet werden soll, bevor die Sitzung an den ausgewählten Empfangskanal übertragen wird.
  5. Klicken Sie auf Änderungen speichern.
    Anmerkung: Sie können diese Einstellung nicht für alle Kanäle speichern.
Den Technikern gegenüber wird der Status einer automatisch übertragenen Sitzung in der Warteschlange des ursprünglichen Kanals als ausgehend und in der Zielwarteschlange als eingehend angezeigt.