HELP FILE

Starten der Bildschirmfreigabe (Übertragung) auf iOS-Geräten

Die iOS-App „Rescue + Mobile“ (ab v7.12.32) macht sich die mit iOS 11 eingeführte Übertragungsfunktion von iOS zunutze, um eine Bildschirmfreigabe zu ermöglichen. So können Techniker Probleme mit iOS-Geräten von Kunden außerhalb der Rescue+Mobile-App beheben. Wenn die App in den Hintergrund gelegt wird, wird der Gerätebildschirm trotzdem an die Rescue-Technikerkonsole übertragen.

Mit dem Tool LogMeIn Rescue können Techniker auf Ferncomputer und Mobilgeräte zugreifen. Dieser Leitfaden richtet sich direkt an Kunden. Rescue-Techniker können sich jedoch anhand dieser Beschreibung ein besseres Bild von der Endbenutzererfahrung während einer Fernsupportsitzung verschaffen. Hier bezieht sich „Sie“ auf den Kunden, der per Fernzugriff Unterstützung erhält.

Hinweis: Je nach Ihrem Gerätemodell und den auf Seiten des Technikers vorhandenen LogMeIn-Rescue-Einstellungen können die tatsächlichen Bildschirme und Verfahren etwas abweichen.
Achtung:
  • Sie müssen LogMeIn Rescue+Mobile für iOS v7.12.32 (oder höher) aus dem App Store heruntergeladen und auf einem Gerät mit iOS 11 (oder höher) installiert haben.
  • Der Supporttechniker benötigt eine aktive Lizenz für das Rescue+Mobile-Add-on.
  1. Laden Sie die iOS-App „LogMeIn Rescue+Mobile“ herunter.

    Tipp: Ist die App bereits auf Ihrem Gerät installiert, tippen Sie auf dem Startbildschirm oder in der App-Ablage auf „LogMeIn Rescue“. Ausführliche Informationen zum Herunterladen und Installieren der App finden Sie im Guide zur Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Verbindungsaufbau mit LogMeIn Rescue im Abschnitt zum Starten einer PIN-Code-Sitzung auf einem iOS-Gerät.

  2. Möglicherweise wird ein Benachrichtigungsbildschirm angezeigt. Tippen Sie auf Weiter.
  3. Der Techniker stellt Ihnen einen sechsstelligen PIN-Code bereit.
  4. Geben Sie den Code in das Feld Sechsstelligen PIN-Code eingeben ein, und tippen Sie auf OK.
  5. Nehmen Sie bei entsprechender Aufforderung den Endbenutzer-Lizenzvertrag an, indem Sie auf Annehmen tippen.
  6. Wählen Sie Übertragung im Bildschirm Sitzungstyp auswählen aus.

    Hinweis: Bei der Auswahl von Chat wird eine „normale“ iOS-Supportsitzung mit den einfachen Funktionen (Chat, Geräteinfo, Cobrowsing usw.) gestartet.
    Tipp: Falls Sie „Übertragung“ bereits für die LogMeIn Rescue+Mobile iOS-App eingerichtet haben, wechseln Sie zu Schritt 9.

  7. Navigieren Sie auf Ihrem Gerät zu Einstellungen > Kontrollzentrum, und tippen Sie auf Steuerelemente anpassen.
  8. Fügen Sie unter Steuerelemente anpassen die Option Bildschirmaufnahme hinzu.
  9. Öffnen Sie auf Ihrem Gerät das Kontrollzentrum, indem Sie auf einem beliebigen Bildschirm von unten nach oben wischen und per 3D Touch bzw. lange auf das Symbol „Bildschirmaufnahme“ tippen.

    Achtung: Sie müssen dazu 3D Touch verwenden (ab dem iPhone 6S) bzw. lange drücken (ältere Geräte). Kurz zu tippen, reicht nicht.

  10. Wählen Sie LogMeIn Rescue aus der Liste aus.
  11. Tippen Sie auf Übertragung starten. Nun kann der Supporttechniker den Bildschirm Ihres Geräts einsehen.
  12. Wechseln Sie zum Beenden der Bildschirmfreigabe auf Ihrem Gerät zur Rescue+Mobile-App, und tippen Sie auf Aufzeichnung anhalten.
    Der Bildschirm „Sitzungstyp auswählen“ wird angezeigt. Der Techniker kann den Bildschirm Ihres Geräts nicht mehr sehen.
  13. Wählen Sie:
    • Übertragung aus, um Ihren Gerätebildschirm erneut freizugeben.
    • Chat aus, um in einer „normalen“ iOS-Supportsitzung zu bleiben.
    • Abbrechen aus, um die Sitzung zu beenden.
Achtung: Sie können die Sitzung jederzeit beenden, indem Sie oben rechts im Bildschirm auf Beenden tippen und dann Verbindung trennen auswählen.