HELP FILE


LogMeIn Rescue-Speicherort

LogMeIn Rescue nutzt geografisch verteilte Rechenzentren auf der ganzen Welt, um niedrige Latenzzeiten, hochleistungsfähige Dienste und eine Datentrennung zu gewährleisten. Bei der Kontoerstellung haben LogMeIn Rescue-Kunden die Möglichkeit, eine geografische Region auszuwählen, in der ihre kundenspezifischen Daten gespeichert werden sollen. Die Datenspeicherung in der gewählten geografischen Region umfasst verschiedene Arten von Daten: Sitzungsdaten, hochgeladene Dateien, gespeicherte Zugangsdaten und Chatprotokoll. Es gibt keine Verbindung zwischen den Speichern in unseren EU- und US-basierten Rechenzentren.

Weitere Informationen finden Sie im Whitepaper über die Architektur von LogMeIn Rescue.