HELP FILE


Gibt es eine Möglichkeit, das Rescue-Applet mit Hilfe von ActiveX anstelle der .exe-Datei herunterzuladen?

Wenn der Kunde eine Verbindung zu einem Host-Computer herstellt, wird er standardmäßig aufgefordert, eine ausführbare Datei herunterzuladen. Es gibt eine Option im Admin Center, um dieses Standardverhalten zu ändern. Wenn Sie das Kontrollkästchen "ActiveX-Kunden-Applet verwenden" aktivieren, wird eine ActiveX-Komponente auf dem Host-Computer installiert, um das Rescue-Kunden-Applet herunterzuladen und automatisch auszuführen.

Diese Funktion kann verwendet werden, um Beschränkungen im Zusammenhang mit dem direkten Herunterladen von .exe-Dateien zu überwinden oder um die Anzahl der erforderlichen Schritte für den Verbindungsaufbau zu reduzieren.

Hinweis: Die Browser-Einstellungen auf dem Host-Computer können ActiveX-Downloads einschränken.

Um diese Einstellung zu ändern, melden Sie sich bei Ihrem LogMeInRescue.com-Konto an. Wählen Sie die Registerkarte Einstellungen und blättern Sie nach unten zur Überschrift Kunden-Applet. Aktivieren oder deaktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "ActiveX-Kundenapplet verwenden". Blättern Sie bis zum Ende der Seite und klicken Sie auf Änderungen speichern.