HELP FILE


Integration von Rescue und Salesforce

    Artikel über die Anpassung von sind für ein technisches Publikum geschrieben, das Erfahrung in der Webentwicklung hat. Kenntnisse in HTML, CSS und JavaScript sind erforderlich.

    Die Integration von LogMeIn Rescue mit Salesforce.com ermöglicht es IT-Abteilungen und Support-Profis, die Qualität ihrer Dienstleistungen zu verbessern und die Zufriedenheit und Treue ihrer Endbenutzer und/oder Kunden zu steigern. Auf diese Art und Weise können Sie Ihre Kosten senken, die Produktivität Ihres IT-Supports steigern und die Gewinne Ihres Unternehmens maximieren.

    Das ist wichtig:

    KOMPATIBILITÄT DER VERÖFFENTLICHUNG IM SOMMER '22:

    Die Sommerversion 22 von Salesforce ist derzeit nicht mit Rescue kompatibel. Wir arbeiten daran, eine vollständige Kompatibilität zu erreichen. Im Moment empfehlen wir nicht, auf die Salesforce '22 Summer Version zu aktualisieren, wenn Sie diese Integration installieren möchten. Bestehende Nutzer der Integration sind von dieser Änderung nicht betroffen.

    Über die Registerkarte „Kundenvorgang“ können Sie eine LogMeIn-Rescue-Fernsupportsitzung direkt von Salesforce aus starten. Nach dem Ende der Supportsitzung werden die Daten automatisch von der LogMeIn-Rescue-Technikerkonsole an den Kundenvorgangsdatensatz von Salesforce gesendet. Wenn Sie im Abschnitt „Aktivitätsverlauf“ auf den Eintrag eines bestimmten Kundenvorgangs klicken, können Sie als Salesforce-Benutzer die Einzelheiten zu sämtlichen LogMeIn-Rescue-Sitzungen abrufen. Für die Verwendung der Salesforce-Integrationsanwendung Rescue ist ein LogMeIn Rescue-Konto erforderlich.

    Für ausführliche Informationen suchen Sie bitte auf Salesforce.com unter appexchange nach „LogMeIn Rescue Support for Salesforce“ (LogMeIn-Rescue-Support für Salesforce).