HELP FILE

Entfernen von Kundensitzungsdaten

Administratoren können personenbezogene Kundendaten löschen, die in Sitzungen gesammelt wurden, welche in ihnen zugewiesenen Technikergruppen durchgeführt wurden. Master-Administratoren können personenbezogene Kundendaten in der gesamten Supportorganisation löschen.

  1. Wählen Sie im Organisationsbaum die Organisationseinheit aus, für die Sie den Bericht erstellen möchten.
  2. Wählen Sie die Registerkarte Berichte aus.
  3. Wählen Sie im Dropdown-Feld Berichtbereich den Berichtstyp Sitzungsbericht aus.
  4. Geben Sie Details an, und erstellen Sie den Bericht, wie dies im folgenden Abschnitt angegeben ist: Erstellen von Berichten.

    Wenn der Bericht erstellt wird, steht jede Zeile für eine eindeutige Sitzung.

  5. Wählen Sie die Zeile aus, welche die zu löschenden Kundendaten enthält.
  6. Klicken Sie am Zeilenende auf das Papierkorbsymbol, um alle Kundendaten der ausgewählten Sitzung zu löschen.

    Hinweis: Die Kundendaten werden innerhalb von 30 Tagen, nachdem sie zur Löschung vorgemerkt wurden, gelöscht.
    ACHTUNG: Ausstehende Löschvorgänge können nicht widerrufen werden.