HELP FILE

Einrichten von benutzerdefinierten Feldern

Benutzerdefinierte Felder ermöglichen es Ihnen, Informationen über Ihre Kunden oder Sitzungen zu erfassen.

Benennen von benutzerdefinierten Feldern

Benutzerdefinierte Felder ermöglichen es Ihnen, Informationen über Ihre Kunden oder Sitzungen zu erfassen. Legen Sie die Namen der Felder fest, die in den Berichten und in der Technikerkonsole angezeigt werden sollen.

  1. Wählen Sie die Registerkarte Globale Einstellungen aus.
  2. Legen Sie unter Benutzerdefinierte Felder die Namen der einzelnen Felder fest.
    Option Beschreibung
    Name für Namensfeld Dieses Feld dient als primäre Sitzungskennung. Manche Unternehmen möchten vielleicht anstelle eines vorgegebenen Namens eine Mitarbeiternummer oder einen ID-Code verwenden.
    Name für benutzerdefinierte Felder Diese dienen als weitere Sitzungskennungen. Techniker können diese Felder als Spalten in ihre Sitzungsliste einfügen. Techniker, die die Berechtigung zum Inline-Bearbeiten der Warteschlange haben, können die in diese Felder eingegebenen Werte während einer Sitzung ändern.
  3. Klicken Sie auf Änderungen speichern.
Achtung: Die für den Organisationsbaum des Administrationscenters und die benutzerdefinierten Felder auf der Registerkarte „Globale Einstellungen“ verwendete Standardsprache ist von der Sprache abhängig, die verwendet wurde, als Sie Ihr Konto für LogMeIn Rescue Lens angelegt haben. Diese Funktion verhindert ungewollte Änderungen an den Namen Ihrer benutzerdefinierten Felder und Einheiten des Organisationsbaums.

Aktivieren der benutzerdefinierten Felder für private Sitzungen

Benutzerdefinierte Felder werden in der Technikerkonsole im Dialogfeld „Neue Sitzung erstellen“ angezeigt. Der Techniker kann sie sehen, während er eine neue Sitzung erstellt.

  1. Wählen Sie im Organisationsbaum die zu bearbeitende Technikergruppe aus.
  2. Wählen Sie die Registerkarte Einstellungen aus.
  3. Treffen Sie unter Benutzerdefinierte Felder (private Sitzungen) Ihre Auswahl unter folgenden Optionen:
    • Wählen Sie Aktiviert, um ein benutzerdefiniertes Feld zu aktivieren. Es wird im Dialogfeld „Neue Sitzung erstellen“ angezeigt.
    • Wählen Sie für jedes Feld, das vor dem Erstellen einer neuen Sitzung vom Techniker ausgefüllt werden muss, die Option Obligatorisch.
    • Wählen Sie Freier Text, wenn die Techniker in das Textfeld des benutzerdefinierten Feldes einen beliebigen Text (bis zu 64 Zeichen) eingeben können.
    • Wählen Sie Dropdown, um in ein Feld Dropdown-Listen und Auswahlmöglichkeiten einzufügen.
  4. Speichern Sie Ihre Änderungen.
    • Klicken Sie auf Änderungen speichern, um die Einstellungen für die aktuelle Technikergruppe zu übernehmen.
    • Klicken Sie auf Änderungen in Untergruppen speichern, um die Einstellungen der aktuellen Technikergruppe und allen dazugehörigen Untergruppen zuzuweisen.
    • Klicken Sie auf Einstellungen in allen Gruppen speichern, um für alle Technikergruppen in Ihrer Organisation dieselben Einstellungen zu übernehmen.