HELP FILE

Tägliche Leistung (Zusammenfassung)

Dieser Bericht enthält gesammelte Angaben zur täglichen Leistung, die die Mitglieder der gewählten Einheit im festgelegten Zeitraum erbracht haben.

Jede Zeile steht für die protokollierte tägliche Leistung einer Technikergruppe.

Technikergruppe
Der Name der Technikergruppe, die die Sitzungen abgewickelt hat. Datentyp: String. Datenlänge: 128 Zeichen.
Datum
Das Datum, an dem das oder die Mitglieder der Technikergruppe während des ausgewählten Zeitraums angemeldet war(en). Datentyp: Datum/Uhrzeit. Datenlänge: nicht angegeben.
Angemeldet: Gesamtdauer
Für alle Sitzungen; die Gesamtdauer der Anmeldungen bei LogMeIn Rescue im ausgewählten Zeitraum. Datentyp: String. Datenlänge: 128 Zeichen.
Anzahl der Sitzungen
Die Gesamtzahl der Sitzungen, die von der ausgewählten Einheit im ausgewählten Zeitraum gestartet und vor dem Zeitpunkt der Berichterstellung beendet wurden. Datentyp: Ganzzahl. Datenlänge: nicht angegeben.
Anzahl der Sitzungen pro Stunde
Die Anzahl der Sitzungen dividiert durch die gesamte Anmeldedauer. Dieser Wert wird wie folgt berechnet: 3600 × (Anzahl der Sitzungen / Angemeldet: Gesamtdauer). Datentyp: String. Datenlänge: 128 Zeichen.
Durchschnittliche Aufruf-Geschwindigkeit
Die durchschnittliche Zeit, die bis zum Sitzungsstart durch den Techniker vergangen ist, nachdem die Sitzung den Status „Wartend“ erhielt. Aus Sicht des Kunden ist dies die Zeit, während der er die Meldung „Auf Techniker warten“ sieht. Datentyp: Datum/Uhrzeit. Datenlänge: nicht angegeben.
Durchschnittliche Dauer
Die durchschnittliche Sitzungsdauer. Das heißt, die durchschnittliche Zeitdauer zwischen dem Aufrufen und Schließen einer Sitzung. Datentyp: Datum/Uhrzeit. Datenlänge: nicht angegeben.
Arbeitszeit (Durchschnitt)
Die Arbeitszeit gibt an, wie lange die Technikerkonsole während einer Sitzung effektiv in Verwendung war. Dies ist die Zeit, während der Funktionen der Technikerkonsole aktiv genutzt wurden: Die Sitzung muss (1) ausgewählt sein und es muss (2) eine aktive Verbindung zum Applet bestehen, wobei (3) die Technikerkonsole im Vordergrund sein muss und (4) der Techniker nicht abwesend sein darf. Datentyp: Datum/Uhrzeit. Datenlänge: nicht angegeben.
Längste Sitzung
Die Dauer der längsten Sitzung. Das ist die maximale Zeitdauer zwischen dem Zeitpunkt des Aufrufens (Status „Aktiv“) und des Beendens einer Sitzung (Status „Geschlossen“). Datentyp: Datum/Uhrzeit. Datenlänge: nicht angegeben.
Aktive Zeit insgesamt
Für alle Sitzungen; die Gesamtdauer, die alle Sitzungen während des ausgewählten Zeitraums im Status „Aktiv“ verbracht haben. Die aktive Zeit wird vom Aufrufen (Status „Aktiv“) bis zum Beenden (Status „Geschlossen“) der Sitzung gemessen, wobei Haltezeit, Übertragungszeit, Zeit für Neustart und Zeit für erneuten Verbindungsaufbau nicht berücksichtigt werden. Dieser Wert wird wie folgt berechnet: Gesamte Sitzungsdauer − Summe(Haltezeit + Übertragungszeit + Zeit für Neustart + Zeit für erneuten Verbindungsaufbau). Datentyp: Datum/Uhrzeit. Datenlänge: nicht angegeben.
Arbeitszeit insgesamt
Die gesamte Arbeitszeit, die mit allen Sitzungen im ausgewählten Zeitraum verbracht wurde. Die Arbeitszeit gibt an, wie lange die Technikerkonsole während einer Sitzung effektiv in Verwendung war. Dies ist die Zeit, während der Funktionen der Technikerkonsole aktiv genutzt wurden: Die Sitzung muss (1) ausgewählt sein und es muss (2) eine aktive Verbindung zum Applet bestehen, wobei (3) die Technikerkonsole im Vordergrund sein muss und (4) der Techniker nicht abwesend sein darf. Datentyp: Datum/Uhrzeit. Datenlänge: nicht angegeben.