HELP FILE


Bericht „Benutzerdefinierte Felder“

Dieser Artikel enthält Anweisungen für Rescue-Administratoren.

Dieser Bericht enthält die in die benutzerdefinierten Felder eingegebenen Daten zu einzelnen Sitzungen, die Mitglieder der gewählten Einheit während des festgelegten Zeitraums durchgeführt haben.

Wichtig: Dieser Berichtstyp enthält KEINE Daten für Live Control-Sitzungen.
Jede Zeile steht für einen während einer einzelnen Sitzung eingegebenen Datensatz.
Startzeit
Die genaue Uhrzeit, zu der die Sitzung den Status „Aktiv“ erhalten hat. Datentyp: Datum/Uhrzeit. Datenlänge: nicht angegeben.
Endzeit
Die genaue Uhrzeit, zu der die Sitzung in den Status „Geschlossen“ oder „Zeitüberschreitung“ gewechselt ist. Datentyp: Datum/Uhrzeit. Datenlänge: nicht angegeben.
Gesamtzeit
Die gesamte Zeitdauer im Status „Aktiv“ plus Haltezeit, Übertragungszeit, Zeit für Neustart und Zeit für erneuten Verbindungsaufbau. Die Zeit für die Verbindungsherstellung und die Wartezeit werden nicht berücksichtigt. Dieser Wert entspricht nicht der in der Sitzungsliste der Technikerkonsole angezeigten Gesamtzeit. Datentyp: Datum/Uhrzeit. Datenlänge: nicht angegeben.
Sitzungs-ID
Eine automatisch erstellte eindeutige Kennnummer. Datentyp: Ganzzahl. Datenlänge: nicht angegeben.
[Name]
Der Name dieser Spalte hängt von der folgenden Einstellung ab: Globale Einstellungen > Benutzerdefinierte Felder > Name für Namensfeld. Der Wert, der letztendlich im Bericht erscheint, wird während der Sitzungserstellung vom Kunden oder vom Techniker eingegeben. Standardmäßig ist dies der Name des Kunden. Datentyp: String. Datenlänge: 128 Zeichen.
[Benutzerdefinierte Felder]
Der Name dieser Spalten hängt von den folgenden Einstellungen ab: Globale Einstellungen > Benutzerdefinierte Felder > Name für benutzerdefiniertes Feld. Datentyp: String. Datenlänge: 64 Zeichen.
Tracking-ID
Ein benutzerdefiniertes Feld, das für die Zuordnung von Rescue Sitzungen zu einem CRM-System oder für andere benutzerdefinierte administrative Zwecke verwendet wird. Datentyp: String. Datenlänge: 256 Zeichen.
Technikername
Der Name des Technikers, wie er im Feld Name auf der Registerkarte „Organisation“ eingetragen wurde. Datentyp: String. Datenlänge: 128 Zeichen.
Techniker-ID
Eine automatisch erstellte eindeutige Kennnummer. Datentyp: Ganzzahl. Datenlänge: nicht angegeben.
Techniker-E-Mail
Die E-Mail-Adresse des Technikers. Für genehmigte Techniker wird die E-Mail-Adresse im Feld E-Mail auf der Registerkarte Organisation eingetragen. Für nicht aufgeführte Techniker wird die E-Mail-Adresse während der Einladungsphase eingetragen. Datentyp: String. Datenlänge: 128 Zeichen.