HELP FILE

Verwalten des Technikerstatus (maximale Sitzungsanzahl, Beschäftigt, Abwesend, automatische Abmeldung)



Rescue bietet Ihnen eine Reihe von Einstellungen, über die Sie den Status Ihrer Techniker steuern können.

  1. Wählen Sie im Organisationsbaum die zu bearbeitende Technikergruppe aus.
  2. Wählen Sie die Registerkarte Einstellungen aus.
  3. Treffen Sie unter Technikerkonsole Ihre Auswahl unter folgenden Optionen:
    Option Beschreibung
    Techniker können maximal X aktive Sitzungen bearbeiten Legen Sie fest, wie viele Sitzungen ein Techniker höchstens gleichzeitig ausführen darf. Wenn die maximale Anzahl erreicht wurde, kann der Techniker keine neuen Sitzungen aktivieren.
    Einschränkung: Der Techniker kann immer nur eine aktive Rescue-Lens-Sitzung abwickeln.
    Techniker automatisch in Status „Beschäftigt“ bei Abwicklung von mehr als X aktiven Sitzungen Sitzungen können nicht an Techniker mit dem Status „Beschäftigt“ übertragen werden, aber ein Techniker mit dem Status „Beschäftigt“ kann sich alle Sitzungen in seiner Warteschlange anzeigen lassen und neue Sitzungen aufrufen.
    Techniker automatisch in Status „Abwesend“ nach X min Inaktivität Sitzungen können nicht an Techniker mit dem Status „Abwesend“ übertragen werden, aber ein Techniker mit dem Status „Abwesend“ kann sich alle Sitzungen in seiner Warteschlange anzeigen lassen und neue Sitzungen aufrufen.
    Automatische Abmeldung nach X Min. Inaktivität Die Inaktivität gilt als die Zeit, während der im Browser, in dem die Technikerkonsole ausgeführt wird, keine Aktionen ausgeführt werden. Bestimmte in der Technikerkonsole ausgeführte Prozesse können eine automatische Abmeldung verhindern, darunter: eine aktive Fernsteuerungs-, Bildschirmfreigabe- oder Datei-Manager-Sitzung; eine ausstehende Dateiübertragung oder ein offener Speicherdialog.
  4. Speichern Sie Ihre Änderungen.